Philosophie der Erde - NaturLeben

Direkt zum Seiteninhalt

Philosophie der Erde

Dieser Kurs bildet eine Basis der Philosophie, die der Apachen-Scout und Schamane „Stalking Wolf“ lebte und an Tom Brown Jr. während zehn Jahren weitergab. Auf 60 Jahren Wanderschaft fand Stalking Wolf viele gemeinsame Wahrheiten, die allen Religionen und Philosophien zugrunde liegen, allgemein gültig und für jedermann zugänglich sind. Diese Gemeinsamkeiten sind die Grundlage für den Kurs und das Eintauchen in tiefere Bereiche des Bewusstseins.
Stalking Wolf beschrieb, wie interessanterweise alle Naturvölker der Erde, vier  Bewusstseinsebenen. Schon in den 50er-Jahren wurden durch spezielle Tests an Tausenden von Versuchspersonen, mit Hilfe einer komplizierten Biofeedback-Maschine, ebenfalls vier verschieden Zustände des menschlichen Bewusstseins beschrieben. Die Forscher konnten Hirnwellen messen und Versuchspersonen auch in bestimmte Zustände versetzen. So haben sie die Selben vier Bewusstseinseben wissenschaftlich bewiesen.
Wir werden Techniken und Werkzeuge kennen lernen, um Spiritualität zu leben. Das gleichzeitige Leben im Körper und im Geist ist eine Gabe, die wir alle wiedererlangen können. Eben diese Gabe wird uns den Weg öffnen, stets dem Ruf des eigenen Inneren und der Kräfte, die uns umgeben und uns helfen, zu folgen und ihnen zu vertrauen. So finden wir die Stütze, um unsere Lebensaufgabe im Einklang mit der Natur ausführen zu können.

- Voraussetzung: Grundkurs, Mindestalter 16 Jahre

- Dauer: 5 Tage
- Kursort: Trin Mulin
- Kosten: CHF 560.- (inkl. Kost und Logie)
- Termin: 06.-10.06.2019

Zurück zum Seiteninhalt