Wildkräuterküche - NaturLeben

Direkt zum Seiteninhalt

Wildkräuterküche

Wir sind uns gewohnt, alles, was wir essen, im Supermarkt zu kaufen. Dabei kommt ein grosser Teil unserer Lieblingsspeisen von weit her. Die Mutter Natur hält jedoch ihre wahren Schätze in unmittelbarer Nähe für uns bereit: Hunderte von essbaren Wildpflanzen wachsen vor unserer Haustüre, sind heute aber fast vollständig in Vergessenheit geraten. Vor allem der hohe Gehalt an Vitaminen und Mineralstoffen macht diese Pflanzen zu einer sehr empfehlenswerten Ergänzung unserer Ernährung.

Im Kurs lernen wir einige Pflanzen kennen, die schon vor tausenden von Jahren von unseren Vorfahren als Nahrungs- und Heilmittel verwendet und verarbeitet wurden. Wir bereiten uns selbst gesammelte Mahlzeiten am Feuer zu und erleben dabei, mit welchem Reichtum uns die Natur beschenkt.

Weitere Themen in diesem Kurs:
- Verwendungsmöglichkeiten als Heilmittel
- Verarbeitung in der Küche
- Umgang mit Büchern
- Giftpflanzen
- Sammelzeiten
- Geschichten und dreifältige Wahrnehmung der Pflanzen
- Tipps und Tricks zum tieferen Einstieg in die Pflanzenwelt
Wenn wir wieder anfangen, unsere einheimischen Pflanzen kennen zu lernen, können wir auch zu verstehen beginnen, dass keine dieser krautigen und holzigen Gestallten einfach so da draussen wächst. Wir sehen, dass jede Pflanze verschiedenste Eigenschaften und Aufgaben hat und damit wird sich unsere Sicht auf den Kosmos vor unserer Haustür verändern. So lernen wir voller Respekt und Mitgefühl die Harmonie zwischen uns und der Natur wieder zu finden.


- Dauer: 2 Tage
- Kursort: Trin Mulin
- Kosten: CHF 210.- (inkl. Kost und Logie)
- Termine: 27.- 28.04.2019

Zurück zum Seiteninhalt